Objekt des Monats

aus dem Museum der Sternwarte Kremsmünster

Februar 2005


Hygrometer Haar-Hygrometer nach Saussure
Holz, Messing, Menschenhaar
35 x 12 x 5 cm
Inv. Nr.: 11110505
Foto: P. Amand Kraml


Haar-Hygrometer nach Saussure

Hygrometer
Unterteil des Hygrometers mit Anzeige,
Skala geteilt in 100 Teilstriche,
Aufschrift: Trocken, Feucht, Kubitschek, Wien
Foto: P. Amand Kraml
Hygrometer
Oberteil des Hygrometers mit Justierschraube
Foto: P. Amand Kraml
Das Haarhygrometer stammt von Wenzel Kubitschek aus Wien.
In Fellöckers Geschichte der Sternwarte wird unter den Anschaffungen, die unter P. Bonifaz Schwarzenbrunner getätigt wurden, für das Jahr 1817 ein "Saussure's Hygroskop" angezeigt. (Fellöcker, 191)



Quellen und Literatur:

FELLÖCKER, P. Sigmund, Geschichte der Sternwarte der Benediktiner-Abtei Kremsmünster, Linz 1864

HOLLAND, Rainer & STÖHR, Gerhard 2011: Geschichte der Hygrometer, Riedlingen

KRAML, P. Amand, 2001: Geschichte der Wetterbeobachtung in Kremsmünster, Festvortrag anläßlich der Jahresversammlung der Österreichischen Gesellschaft für Meteorologie, ÖGM-bulletin 2001/1, Wien, 4-10



Eine kurze Übersicht zur Geschichte der meteorologischen und geophysikalischen Beobachtungen an der Sternwarte finden Sie auf der Seite zum Objekt des Monats Februar 2002, einen umfangreicheren Beitrag finden Sie auf einer eigenen Internetseite.

Zurück zur Homepage
Objekte früherer Monate

(c) P. Amand Kraml 2005-04-13
Letzte Änderung: 2012-02-21