Objekt des Monats

aus dem Museum der Sternwarte Kremsmünster

Jänner 1999


Seite aus Specula Cremifanensis

Seite aus Doberschitz' Specula Cremifanensis
Foto: P. Amand Kraml


Specula Cremifanensis


P. Laurenz Doberschitz (1734-1799) hat im Jahre 1764 - also 6 Jahre nach dem Abschluss des Baues der Sternwarte - begonnen eine Beschreibung der in der Sternwarte untergebrachten Sammlungen zu geben. Dieser frühe Museumskatalog ist uns im Codex novus No. 1048 der Stiftsbibliothek Kremsmünster mit dem Titel Specula Cremifanensis erhalten. Diese Handschrift umfasst 492 Seiten. 9 Seiten tragen Abbildungen, von denen die Seite 51 hier wiedergegeben ist. Die Gliederung, die Doberschitz seinem Katalog vorgibt, ist bereits den Sammlungen der Sternwarte zugrundegelegt: Naturalia, Scientifica und Artefacta.

Die Edition dieser Handschrift ist fertig. Sie ist als Heft 40 der Anselm-Desing-Berichte erhältlich.
Zurück zur Homepage

Objekte früherer Monate

(c) P. Amand Kraml, 99-01-02